Cichlidenfreunde Emsbüren e.V.

Guppy und Gabelbart

6. Aquarien- und Terrarienausstellung bei Emsflower

Emsbüren (eb)- Noch bis zum kommenden Sonntag (23.11.) ist die Aquarien- und Terrarienausstellung im Erlebnispark Emsflower zu besichtigen.

Drei Jahre sind seit der letzten Ausstellung vergangen, doch das Warten dürfte sich wieder gelohnt haben. Zur 6. großen Aquarien und Terrarienausstellung ist es den Mitgliedern des Vereins gelungen, eine möglichst realitätsgetreue Nachbildung der natürlichen Biotope Ihrer Pfleglinge zu erstellen. Die begehbare Grotte in Felsoptik wurde noch einmal überarbeitet, in der einige Aquarien des Afrikanischen Kontinents und zahlreiche Terrarien integriert wurden.

Auf der suche nach neuen Ausstellungsräumlichkeiten, wurden die Organisatoren bei der Firma Emsflower im Industriegebiet am Autobahnkreuz A30/A31 fündig. Ohne zu zögern stellte der Inhaber Benni Kuipers eine ausreichende Fläche im Besucherzentrum seines Unternehmens zur Verfügung, so dass der Verein nun ohne die terminliche Bindung an die Herbstferien mehr Zeit für den Aufbau und die eigentliche Ausstellung hat.

Vom Guppy bis zum Südamerikanischen Arowana (Gabelbart), von der Vogelspinne bis zur Python wird fast das gesammte aquaristische und einiges aus dem terraristischen Spektrum gezeigt. Die Terraristik erfreut sich seit einigen Jahren einer immer größeren Beliebtheit, so das der Verein mit Peter Lammers einen namhaften Herpetologen gewinnen konnte, der einige Reptilien, Schlangen und Spinnen ausstellt.

30 Aquarien und Terrarien mit einem Gesammtvolumen von ca. 11000 Litern, kann man während der Aquarienausstellung bis zum 23.11., jeweils von 10 bis 18 Uhr, im Besucherzentrum der Firma Emsflower an der Schüttorfer Straße bestaunen. Ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Tombola, Infostand, Videovorträgen, Fisch- und Pflanzenbörse, sorgt für weitere Kurzweil.

Die Einrichtungen der Emsflower Erlebnisswelt mit Tropen- und Kakteengarten, Demonstrationsgewächshäusern, Restaurant, Cafe, Wintergarten, Indoorspielplatz, Direktvermarktung und der zur gleichen Zeit stattfindenden Adventsausstellung ergänzen die Aquarien- und Terrarienausstellung und machen den Besuch für die ganze Familie zu einem Erlebnis.

EL Kurier vom 19.11.2008

Einige Fotos zur Ausstellung gibt es auch zu bewundern.

                    Album 1                    Album 2                   Album 3                   Album 4

Zum betrachten der Bilder auf das jeweilige Foto klicken

Zurück zur Auswahl